Neue Corporate Identity für Amnesty International

Scholz & Friends Identify setzt Einführung der neuen Corporate Identity für Amnesty International in Deutschland um
Scholz & Friends Identify verantwortet die Einführung des weltweit neuen Erscheinungsbildes für Amnesty International in Deutschland. Die Designexperten konnten sich in einem Pitch gegen fünf weitere Bewerber durchsetzen. Der Etat umfasst die Begleitung des Einführungs­prozesses der neuen Corporate Identity für alle deutschen Mitglieder, den Aufbau einer Marken­architektur für Sub-Marken sowie die Gestaltung von Geschäftsausstattung und Publikationen. Das Roll out für das neue CI startete im Mai 2008.

Markus N. Beeko, Direktor Kampagnen und Kommunikation/Member of the Global Communications Group bei Amnesty International: „Durch ein neues internationales Erscheinungsbild wollen wir unsere Kräfte weltweit bündeln, die Aktionen für die Menschenrechte weiter stärken und allen Aktivisten mehr Lautstärke und Kraft geben. Wir freuen uns, mit Scholz & Friends Identify den richtigen Partner gefunden zu haben, der uns dabei in der deutschen Sektion unterstützt.“

Amnesty International kämpft global für die Wahrung der Menschenrechte und beweist dabei seit über 40 Jahren, dass einzelne Menschen einen Unterschied machen können. Die Empörung über Missstände ist daher immer verknüpft mit der Zuversicht, die Situation verbessern zu können. Diesen Standpunkt spiegeln nun alle Elemente der neuen Corporate Identity wieder.

Das einheitliche Logo – die mit Stacheldraht umwundene Kerze – verbindet ein Symbol der Unterdrückung mit dem Licht der Hoffnung. Die Signalfarbe Gelb wird eingesetzt, um Aufmerksamkeit zu erzeugen und auf Missstände hinzuweisen. Eine kraftvolle Typographie und Bildsprache geben den Fakten ein Gesicht. Mit diesem Schritt gehört die deutsche Sektion zu einer der ersten Sektionen, die durch ihr nationales Rebranding den Schritt hin zu einer langfristig global wiedererkennbaren Erscheinung geht.

Amnesty International ist die weltweit größte Menschenrechtsorganisation und ist unabhängig von Regierungen, politischen Parteien, Ideologien, Wirtschaftsinteressen und Religionen. In rund 60 Staaten gibt es Sektionen, die eine kontinuierliche Menschenrechtsarbeit garantieren. In Deutschland sind rund 600 lokale Gruppen aktiv.



Kunde: Amnesty International, Deutschland
Leiter Kampagnen & Kommunikation: Markus N. Beeko
Kampagnen & Kommunikation: Anne-Catherine Paulisch

Agentur: Scholz & Friends Identify
Managing Director: Penelope Winterhager, Wolf Schneider, Matthias Spaetgens
Beratung: Anna Kubitza
Creative Direction: Wolf Schneider, Oliver Handlos
Kreation: Kathrin Wetzel, Maria Tonn, Olivier Nowak, Vera Müller, Sara Viera
Text: Edgar Lindscheid
FFF: Nina Heyn, Nele Jürgens, Daniel Klessig
  • Twitter
  • Bookmark Neue Corporate Identity für Amnesty International  at del.icio.us
  • Facebook

Trackbacks

Trackback-URL für diesen Eintrag

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA


Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!

Das Werbe-Kolleg



Was ist Above-the-line / Below-the-line?
Above-the-line ist Jedermannwerbung, Below-the-line ist Zielgruppenkommunikation.
Was ist eigentlich ... ein Briefing?
Briefinggespräche, Marketing Briefings, Agentur Briefings, sind super für Kunden und Agenturen. Wie eine Therapie, quasi.





Was ist eigentlich ... Gendermarketing?
Marketing ist das Streben nach dem Geld anderer. Gendermarketing will Geld von Frauen.
Was ist ein Marketing-Experte?
Mancher nennt sich Marketing-Experte. Aber wie erkennt man einen Marketing- Experten und was macht den Experten zum Experten?
Was ist eigentlich ... Positionierung?
Positionierung ist die Quantenphysik im Marketing.
Was ist eigentlich ... PR?
PR steht für Poesie-Redaktion.
Was ist eigentlich ... Social Media?
Social Media ist ein Halluzinogen. Es sei denn, man ist Anbieter von Social Media Marketing.
Was ist eigentlich ein Testimonial?
Ein Testimonial ist Verbalprostitution.