"Bank 2.0" macht Überweisung per Twitter möglich

10.08.2010 aus FAZ, S.17 - Kunden der Fidor-Bank können bei ihren täglichen Geldgeschäften künftig auf die Vorzüge des Web 2.0 zurückgreifen. Über eine sog. "E-Wallet" sollen sie nicht nur etwa bei 11.000 Online-Händlern bezahlen können, sondern auch in der Lage sein, Überweisungen über Twitter durchzuführen. Der innovative Ansatz bietet Unternehmen zudem Spielraum bei Marketingaktionen; so könnten die Firmen Twitterer für die Weiterleitung bestimmter Tweets belohnen. Ein weiteres Novum ist die Möglichkeit, sich direkt über die Qualität von Anlageprodukten und Beratern auszutauschen und sogar bei der Vergabe von Firmenkrediten mitentscheiden zu können. Fidor-Chef Matthias Kröner denkt außerdem über die Einführung von Mitmachfonds nach, bei denen die Anleger über die Art der Investitionen selbst entscheiden.

  • Twitter
  • Bookmark "Bank 2.0" macht Überweisung per Twitter möglich at del.icio.us
  • Facebook

Trackbacks

Trackback-URL für diesen Eintrag

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA


Das Werbe-Kolleg



Was ist Above-the-line / Below-the-line?
Above-the-line ist Jedermannwerbung, Below-the-line ist Zielgruppenkommunikation.
Was ist eigentlich ... ein Briefing?
Briefinggespräche, Marketing Briefings, Agentur Briefings, sind super für Kunden und Agenturen. Wie eine Therapie, quasi.





Was ist eigentlich ... Gendermarketing?
Marketing ist das Streben nach dem Geld anderer. Gendermarketing will Geld von Frauen.
Was ist ein Marketing-Experte?
Mancher nennt sich Marketing-Experte. Aber wie erkennt man einen Marketing- Experten und was macht den Experten zum Experten?
Was ist eigentlich ... Positionierung?
Positionierung ist die Quantenphysik im Marketing.
Was ist eigentlich ... PR?
PR steht für Poesie-Redaktion.
Was ist eigentlich ... Social Media?
Social Media ist ein Halluzinogen. Es sei denn, man ist Anbieter von Social Media Marketing.
Was ist eigentlich ein Testimonial?
Ein Testimonial ist Verbalprostitution.