Wachstum für die PR-Branche

Benchpark Marktanalyse PR-Agenturen: Online-PR treibt Branchenwachstum an

Investitionen PRDas Empfehlungsportal für Marketingdienstleister Benchpark und der Branchenexperte Gerhard Pfeffer entnehmen ihren über 14.000 Teilnehmern, dass jedes vierte Unternehmen seine Investitionen in Öffentlichkeitsarbeit (PR) steigern wird. Anfang 2011 war es sogar noch jedes zweite Unternehmen. Dieser Trend setzt sich damit seit 7 Quartalen ununterbrochen fort und wird vor allem durch Mehrgeschäft bei der Online PR gestützt. 2009 hatte Online PR einen Anteil von 13 %, Ende 2011 waren es bereits 17 %. Die durchschnittliche PR-Etathöhe blieb nur unwesentlich verändert bei rund 125.000,00 Euro.

Marktanalyse PR-AgenturenDurchgehend zufriedene Kunden

Gute Zahlen vermelden Benchpark und Pfeffer auch zur Kundenzufriedenheit. Mit einem Mittelwert von 8,34 (auf einer Skala bis 10,00) erreicht die PR-Branche den höchsten Wert seit Beginn der Erfassung in 2005. Im Ranking nach Kundenzufriedenheit belegen die Agenturen WPR Communication, Karg und Petersen, Consense, Zucker, Schröder+Schömbs PR, Press'n'Relations Spitzenplätze in mehreren Budgetklassen:

Budgetklasse 500000-999999 EUR (750000-1,4 Mio. CHF):

8,56 WPR Communication

Budgetklasse 100000-499999 EUR (150000-749999 CHF):

9,43 Karg und Petersen
9,08 Consense
8,65 Zucker
8,56 Schröder+Schömbs PR
8,56 WPR Communication

Budgetklasse 50000-99999 EUR (75000-149999 CHF):

9,55 Press'n'Relations
9,43 Karg und Petersen
9,08 Consense
8,65 Zucker
8,20 giw

In nachfolgenden Budgetklassen schnitten ebenfalls mit „sehr gut“ ab:

9,41 Callies & Schewe
8,79 Profilwerkstatt
8,87 k1
7,28 Godek Public Relations

IT- und Beratungsbranche größte Kundengruppen

Die stärkste Nachfrage zu PR-Dienstleistungen kommt von IT- und Beratungsunternehmen, gefolgt von Medienunternehmen aller Art. Interessant ist auch, dass die Lebenszeit der durchschnittlichen Kunden-Agentur-Beziehung sich gegenüber 2009 um 1 Jahr auf 3,9 Jahre erhöht hat. Offensichtlich bemühen sich beide Seiten um Kontinuität und langfristige Zusammenarbeit.


  • Twitter
  • Bookmark Wachstum für die PR-Branche at del.icio.us
  • Facebook

Trackbacks

Trackback-URL für diesen Eintrag

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA


Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!

Das Werbe-Kolleg



Was ist Above-the-line / Below-the-line?
Above-the-line ist Jedermannwerbung, Below-the-line ist Zielgruppenkommunikation.
Was ist eigentlich ... ein Briefing?
Briefinggespräche, Marketing Briefings, Agentur Briefings, sind super für Kunden und Agenturen. Wie eine Therapie, quasi.





Was ist eigentlich ... Gendermarketing?
Marketing ist das Streben nach dem Geld anderer. Gendermarketing will Geld von Frauen.
Was ist ein Marketing-Experte?
Mancher nennt sich Marketing-Experte. Aber wie erkennt man einen Marketing- Experten und was macht den Experten zum Experten?
Was ist eigentlich ... Positionierung?
Positionierung ist die Quantenphysik im Marketing.
Was ist eigentlich ... PR?
PR steht für Poesie-Redaktion.
Was ist eigentlich ... Social Media?
Social Media ist ein Halluzinogen. Es sei denn, man ist Anbieter von Social Media Marketing.
Was ist eigentlich ein Testimonial?
Ein Testimonial ist Verbalprostitution.