McDonald’s startet "Mein Burger 3.0"

McDonald’s lässt wieder per Online-Konfigurator Burger kreieren. Für ihre dritte Ausgabe wurde die Crowdsourcing-Aktion "Mein Burger" weiterentwickelt.

McDonald’s Burger

McDonald’s AppErstmals kommt auch ein Mobile-Konfigurator zum Einsatz und ermöglicht die Teilnahme per Smartphone über die McDonald’s App.
Zudem können User auch über Facebook an der Burger-Community "Mein Burger" teilnehmen um so überall und zu jeder Zeit Burger zu bauen.

Bis zum 5. April können Burgerkreationen (u.a. in den zwei neuen Kategorien Veggie und Snack) eingereicht und/oder über Burger abgestimmt werden. Die Burger mit den meisten Stimmen nehmen am Jury-Event teil, bei dem darüber entschieden wird, welche Burger im Sommer in den deutschlandweiten Verkauf kommen. Lead-Agentur für Konzeption und Kreation der Crossmedia-Kampagne ist Razorfish aus Berlin, für die Umsetzung ist Heye & Partner verantwortlich. Die Mediaplanung wird von Heye OMD umgesetzt.
  • Twitter
  • Bookmark McDonald’s startet "Mein Burger 3.0" at del.icio.us
  • Facebook

Trackbacks

Trackback-URL für diesen Eintrag

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA


Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!

Das Werbe-Kolleg



Was ist Above-the-line / Below-the-line?
Above-the-line ist Jedermannwerbung, Below-the-line ist Zielgruppenkommunikation.
Was ist eigentlich ... ein Briefing?
Briefinggespräche, Marketing Briefings, Agentur Briefings, sind super für Kunden und Agenturen. Wie eine Therapie, quasi.





Was ist eigentlich ... Gendermarketing?
Marketing ist das Streben nach dem Geld anderer. Gendermarketing will Geld von Frauen.
Was ist ein Marketing-Experte?
Mancher nennt sich Marketing-Experte. Aber wie erkennt man einen Marketing- Experten und was macht den Experten zum Experten?
Was ist eigentlich ... Positionierung?
Positionierung ist die Quantenphysik im Marketing.
Was ist eigentlich ... PR?
PR steht für Poesie-Redaktion.
Was ist eigentlich ... Social Media?
Social Media ist ein Halluzinogen. Es sei denn, man ist Anbieter von Social Media Marketing.
Was ist eigentlich ein Testimonial?
Ein Testimonial ist Verbalprostitution.