Deutschland auf der Hut

Das ist doch mal eine schöne Anzeige. So schön berechenbar. Und alles nur wegen eines schwarzen Trapezes in der unteren Bildmitte. Scheinheilig fragt die Mutter aller Scheinheiligen: Darf man mit Hitler Werbung machen?

Deutschland auf der HutHut Weber, "Hitler vs. Chaplin"

Und gibt die Antwort ganz vorsichtig selbst, indem Sie einen David (sic!) zitiert, der bei off-the-record.de dazu bemerkte, dass er "als Schweizer" immer wieder staune, „wie in Deutschland alles im Zusammenhang mit Hitler gleich zum Skandal wird.“

Das ist ja noch subtiler als die Anzeige ... :-)
  • Twitter
  • Bookmark Deutschland auf der Hut at del.icio.us
  • Facebook

Trackbacks

Trackback-URL für diesen Eintrag

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA




Verwaltung des Blogs

Login