Warum sieht das Seelenheil so deprimierend aus?

In letzter Zeit häufen sich in meiner Gegend wieder die Bibeldrücker. So ca. zweimal pro Woche klingeln Zweier- oder Dreiergrüppchen trauriger Gestalten an meiner Tür und möchten mit mir über "den Wert der Bibel" oder die "Möglichkeit, dass alle Menschen in Frieden miteinander leben" sprechen.

Diese Menschen sind weit davon entfernt, seelisch ausgeglichen, erleuchtet, von Gott berührt oder mit ihrem Leben zufrieden auszusehen. Natürlich sind sie unglücklich, dass es noch so viele Unwissende wie mich gibt, klar. Aber andererseits möchten sie sich als Heilsbringer präsentieren. Im reinsten Wortsinn: Wer kauft denen das ab?

What you see is what you get und what you look like is what you sell. Wenn so die Erlösung aussieht, wen wird es da wundern, dass wir allzu gerne unsere Seelen dem Teufel nachschmeißen.
  • Twitter
  • Bookmark Warum sieht das Seelenheil so deprimierend aus? at del.icio.us
  • Facebook

Trackbacks

Trackback-URL für diesen Eintrag

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA


Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!



Verwaltung des Blogs

Login