Herr Doktor, ich finde Werbung oft total bescheuert.

Bin ich Krank? Kann man das heilen? Was soll ich tun? Ich habe eine Werbeagentur!

Wegen Werbung beim Arzt

Wenn ich Fußball sehe. Kotzt mich alles an was Werbung ist. Ich könnte mich totlachen, über die Meter hohe Bandenwerbung auf Schalke und in der AOL Arena. Dieser perspektivische Blödsinn, neben dem Tor. Überall Werbung. Immer dümmer. Immer größer. Immer lauter. Immer greller.

Ich kann mir keinen normalen Film mehr ansehen, der durch Werbung unterbrochen wird. Das macht mich wahnsinnig. Halte ich nicht aus. Nur Premiere, oder DVD, oder der Tatort im Ersten. Ich fühle mich belästigt, bevormundet und vor allem für blöd verkauft. Wie kann ein Mensch während der Verfolgungsjagd bei Bullit, wenn Steve McQueen durch Frisco jagt, Werbung einblenden? Was sind das für Menschen? Ticken die noch ganz Richtig, die gehören krankgeschrieben.
Sie verfolgt mich. Sie dringt immer tiefer in mein Leben vor. Irgendwann schreit mich sicher nachts meine Frau an, mit einer Werbebotschaft. Dafür gibt’s dann 5 €. Oder neben Dir im Flieger wird so ein Versicherungsfuzzi platziert, der quatscht dich dann voll mit dem Altersvorsorgescheiß. Oder bevor Du beim Bäcker endlich die Brötchen bekommst, muss du dir von einer jungen Frau einen Vortrag über den neuen Nissan Micra anhören. Stell Dir vor, du stehst im Stau und dann fallen die wie Heuschrecken über Dein Auto her: Hallo!!! Die Reifen. Welches Motoröl haben Sie? Die kennen keine Grenzen. Ich möchte auf meinem Gewissen keine Banner haben. Auf mein er Seele kein Logo. Keine bunten Fähnchen sollen in meinen moralischen Vorstellungen wehen. Ich glaube ich plakatiere sogar schon in meinen Träumen.

Wo keine Ideen sind, brauchen die Dummen immer neue Wege. Wer die Wirkung verfehlt, der gebraucht immer größere Kaliber. So eine Art Marketing-Wettrüsten. Alles wird benutzt. Warum eigentlich noch nicht die Kirche? Die Bibel? (Gibt’s eigentlich schon PACE Produkte?) Oder warum geht Nivea nicht mal mit einer Bordell-Promotion an den Start. Da duftet es eh an allen Ecken nach Nivea. (Hat mir ein Freund erzählt!)

E-Mail mit...Ihr wisst schon. Post. Ich bekomme Werbepost, dass ist unvorstellbar. Anrufe. Diese dümmlichen Werbeanrufe. Peinlich. Peinlicher. Werbewelt. Das ist so schlimm und schlecht und so an der Zielgruppe vorbei. Alles was mit einem Freistempel in meiner Post landet, landet umgehend in den Müll.

Eine Art Werbemittel- und Maßnahmen Tsunami überrollt die Industrieländer. Bonusprogramme. Ich sage n ur Tankstellen und Bonusprogramme. Haben sie ein Tengelmann Karte? Pay Back. Miles & More...

In der U-Bahn zum Stadion. Überall diese völlig bescheuerten Werbungen von diesen Sprachschulen. Diese Werbung gegen das Schwarzfahren. Für wie blöde halten die eigentlich Schwarzfahrer. Mann könnte ja mal eine Kampagne gegen Blödheit machen. Mal sehen, wie viele nachher echt schlauer wären. Das schlimmste, das aller schlimmste ist die Radiowerbung. Die sind wirklich krank. Und es wird immer mehr, immer aufdringlicher und immer schlechter. Wie diese Talkshows im Fernsehen. Was mal mit Bio und 3 nach 9 begonnen hat, ist zu einem völligen Desaster ausgeartet.

Nichts ist mehr heilig. Nichts ist peinlich genug, nicht doch noch ein Logo drauf zu kleben. Wir Leben eigentlich schon in einer Doppelseite. Wann heißen Kinder gegen Geld endlich Cola, Appel, Addias, Nike... Werbeverträge mit der Geburtstunde. Nachnamen. Warum ist da noch keiner drauf genommen. Die Idioten heißen alle Hinz und Kunz. Warum heißen nicht 5 Millionen Müller Brot, oder Schmidt-Spiele, oder Mercedes, oder Golf, oder Kabel 1.

FC Barcelona. Die haben noch nie Trikotwerbung gemacht. Das ist so geil. Schaut euch mal die Fußballer aus Österreich an. Das die mit Sport kein Geld verdienen können, dass sieht man. Ich glaube der letzte der richtig mit Werbung Geld verdient hat, ist der Typ mit dem Aufkleber: Bitte keine Werbung einwerfen.

Denen ist völlig der Respekt abhanden gekommen. Irgendwann machen die Promotions in Kindergärten, auf Krebsstationen. In der Wartehalle vom Arbeitsamt. In der Messe. Im Bundestag. Ich sehe schon Frau Merkel mit einer Müllermilch Kappe.

Ich finde es sollte nicht nur rauchfreie Zonen geben, sondern auch werbefreie. Ich frage mich immer, wenn DER SPIEGEL für 10 € eine Ausgabe machen würde, die völlig ohne Werbung wäre, was dann passieren würde. Ich würde die kaufen. Nur damit ich mal meine Werbepause habe. Und nicht auf jeder Seite immer erst oben nach sehen muss, ist das Werbung oder Redaktion?

Aber vielleicht bin ich ja mit meinem Gefühl allein. Und alle anderen finden das toll.
  • Twitter
  • Bookmark Herr Doktor, ich finde Werbung oft total bescheuert. at del.icio.us
  • Facebook

Trackbacks

Trackback-URL für diesen Eintrag

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA




Verwaltung des Blogs

Login