Meine erste Million - mit Social Media

Netzwerkmarketing gewinnt immer mehr an Bedeutung im Marketing-Mix. Wichtig ist dabei, eine zielgruppen-gerechte und das Medium angepasste Produkt- und Informationspolitik. Achten Sie auf Konsistenz und Kontinuität. Denn gerade in den neuen Medien gelten die alten Werte wie Glaubwürdigkeit und Zuverlässigkeit. Und während eine positive Nachricht wie ein Ball weitergespielt wird, bewegt sich eine schlechte wie eine Lawine. Lassen Sie sich also auf keinen Fall durch die Faszination der Möglichkeiten blenden. Der Kunde sieht immer ganz genau hin, wer ihm da was verspricht - und was er hält.

Eine Kurzzusammenfassung meines Coachings in spe. Voller Plattitüden, nichts als Banalitäten im Duktus intellektueller Affirmation, also genau der Tenor, wie er in allen Beiträgen zu dem Thema zu finden ist. Man könnte natürlich auch noch ein paar Erfolgsmeldungen, die man irgendwo aufgeschnappt hat, integrieren. Auch Ergebnisse von Studien machen sich gut. Quellenangaben? Überprüft doch eh keiner.

Seid umschlungen Millionen

1.250 € werde ich dafür verlangen. Bei 2 x pro Woche ein 2-Tage-Seminar à 20 IdioInteressierten ist im Sommer, wenn ich im Februar anfange, die Million komplett.

OK, ist nur Umsatz, aber im September/Oktober wird es bestimmt noch wen geben, der froh ist, wenn er selbst nicht denken muss.

Auch wenn es keiner glaubt, weil ja auch das pöse M-Wort nicht drin ist, aber Social Media ist Marketing. Und was das ist, haben wir hier ja schon geklärt.
Und wem es dient, sieht man hier: nur den Anbietern von SM-Services.


  • Twitter
  • Bookmark Meine erste Million - mit Social Media at del.icio.us
  • Facebook

Trackbacks

Trackback-URL für diesen Eintrag

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA




Verwaltung des Blogs

Login