Lynx: Sorry Harry

Lürzer's Archive Print Werbung der Woche 2012/36: Lynx

Printanzeige für Lynx von BBH London.

Lynx: Sorry Harry

What happens in Vegas stays in Vegas. Von wegen!

Nachdem sich Prinz Harry in Las Vegas nackig machte, lehnt Lynx die Verantwortung für den Vorfall ab.



Kunde: Lynx
Agentur: BBH, London
Creative Direction: Dominic Goldman, David Kolbusz
Art Ddirection: Dean Woodhouse
Copywriter: Hugo Bierschenk, Nick Kidney
Typographie: Richard Kennedy



  • Twitter
  • Bookmark Lynx: Sorry Harry at del.icio.us
  • Facebook

Trackbacks

Trackback-URL für diesen Eintrag

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA




Verwaltung des Blogs

Login