Die Nr. 1 in der Nr. 1 und trotzdem keine 10 Mio

Vorgestern vermeldete das Fachblatt weh & vau, dass die Ergo-Versicherungsgruppe einen Suchmaschinen-Marketing-Etat in Höhe von zehn Millionen Euro an die Herrenberger Spezialagentur Ad Agents vergeben hat. Dass wir noch nie was von denen gehört haben, liegt bestimmt daran, dass sie eine Spezialagentur sind. (Gägg. Im Ernst:) Aber es sei ihnen von Herzen gegönnt, zumal sie das sehr gut verkauft haben müssen - für den Preis.

Wir sind ja schon nicht billig (um mal kurz auf das generelle Feedback auf unsere Kostenvoranschläge zu verweisen). Aber wir denken halt auch, dass wir es wert sind, schließlich sind wir das reichweitenstärksten Blog zum Thema "marketing" und das mit Abstand auf google.de bestplazierte zu diesem Thema.

Das brachte uns auch auf diese Idee, die im aktuellen Luerzer's Archive zu bestaunen/zu bewundern ist:



Kunde: marketing-blog.biz Ltd.
Agentur: VerbAgentur / Art & Ability
Copywriter: Heiko Walkenhorst, VerbAgentur, Heidelberg
Art director: Konstatinos Doukas, Art & Ability, Düsseldorf
  • Twitter
  • Bookmark Die Nr. 1 in der Nr. 1 und trotzdem keine 10 Mio at del.icio.us
  • Facebook

Trackbacks

Trackback-URL für diesen Eintrag

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA




Verwaltung des Blogs

Login