SEOs aufgepasst: Google goes Teekesselchen

Ein schöne Nachricht für alle SEOs, Suchmaschinenoptimierer und Algorithmusfetischisten: Laut netzwelt.de will Google seine Suche verbessern.

TeekesselchenDabei liegt dem ganzen das alte Kinderspiel "Teekesselchen" zugrunde. Kennt man das noch? "Mein Teekesselchen sieht man nicht immer und wenn, dann nur morgens, und man bindet Schiffe damit fest." (Das wäre zum Beispiel ein leichtes. (= Tau))
Oder: "Mein Teekesselchen ist schön auf der Wiese, aber nicht schön im Portemonnaie." (auch nicht sooo schwer, oder? (= Blüte)).

Naja, wie dem auch sei. Google kann das wohl in Bälde auch:

    Dieses System soll nun durch eine semantische Suche ergänzt werden, sodass mehr relevante Ergebnisse angezeigt werden. Eine solche Suche erfasst die Bedeutung eines Wortes und unterscheidet zwischen verschiedenen Bedeutungen, etwa dem Auto Jaguar und dem Tier.

Sprich: Es funktioniert wie das Spiel.

Aber, hm, das klingt nett, aber ist das auch richtig? Semantik? Es geht doch um Worte mit mehreren Bedeutungen, z. B. Homonymen, z. B. Arm, arm; Fest, fest, aber auch Kiefer (Baum) und Kiefer (Knochen), oder Polysem, z. B. Geist, Flügel, Zug sowie das Wort mit den meisten Bedeutungen: Läufer. Zur Gruppe der Äquivokationen zählen auch Homographen, z. B. August (männlicher Vorname) und August (Monat), Rentier (skandinavischer Hirsch) und Rentier (frz. Pensionär), modern ("hip") und modern ("verrrotten").

Aber da sich der Unterschied letztlich aus dem Umfeld, in dem das Wort steht, seine Bedeutung ("Semantik") ergibt. Außerdem ist es auch leichter zu kommunizieren.

Semantik dürfte ja jeder mal gehört haben. Aber welcher SEO hätte verstanden, wenn es geheißen hätte: Google will sein System durch eine äquivokative Suche ergänzen?

Nicht, dass SEO keine Fremdworte beherrschen würden. Ganz im Gegenteil: Für die meisten sprechen sie ja eine Sprache, die den meisten Nicht-SEOs höchst fremd sein dürfte.

  • Twitter
  • Bookmark SEOs aufgepasst: Google goes Teekesselchen at del.icio.us
  • Facebook

Trackbacks

Trackback-URL für diesen Eintrag

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA




Verwaltung des Blogs

Login