Seminar "Männerversteherin - ein Seminar für Frauen"

Seminar "Männerversteherin - ein Seminar für Frauen"Eigentlich verwunderlich, dass sich Gleichstellungsbeauftrage noch nicht über ihre Jobbezeichnung aufgeregt haben. Klingt das nicht irgendwie sowohl anzüglich ("Stellung") als auch langweilig ("gleich")?

Naja, vielleicht liegt es daran, dass sie missionieren wollen ...

Jedenfalls ist das hier kein Witz. Das Seminar gibt es wirklich. An der Hochschule Niederrhein. Und diese Mail wurde auch versandt. Nur dumm, dass ich beim Copypasten Frauen und Männer vertauscht habe. Aber sonst ... 1:1 :-)

    Sehr geehrte Frauen,

    Frauen und Männer sollen zum Wohle der Organisation an einem Strang ziehen, statt Reibungsverluste durch klassische Missverständnisse in der Kommunikation zu produzieren. Deshalb ist zu wünschen, dass Frauen, die Männer führen, ebenso wie Frauen, die von Männern geführt werden, ein Stück weit zur "Männerversteherin" werden und die spezifischen Eigenarten männlicher Kommunikation verstehen lernen.

    Wegen der großen Nachfrage im letzten Jahr, bietet die Gleichstellung Interessierten die Chance auch diesmal in diesem Seminar zu erfahren, wie, in erster Linie, eine Brücke zwischen männlicher und weiblicher Kommunikation gebaut werden kann.

    Am 30.11.2012 haben acht Frauen die Gelegenheit, die Fallen für Missverständnisse aufzuspüren und im Weiteren zu umgehen.

    Möchte sie mehr zum Seminar wissen oder haben sie noch Fragen, melden sie sich bitte bei uns.

    Anmeldeschluss ist 25.09.2012



Ich habe ja mal gelernt, dass nur das einen Sinn ergibt, was auch als sein Gegenteil als geistreich angesehen werden kann.
In was für einer kranken Welt leben wir eigentlich?


  • Twitter
  • Bookmark Seminar "Männerversteherin - ein Seminar für Frauen" at del.icio.us
  • Facebook

Trackbacks

Trackback-URL für diesen Eintrag

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA




Verwaltung des Blogs

Login