Samsung Galaxy Gear: A Long Time Coming

Lürzer's Archive Spot der Woche 2013/42: Samsung Galaxy Gear 'A Long Time Coming'

Samsung Galaxy Gear Captain Kirk
Als Gadget in Science-Fiction-Filmen und -TV-Serien war die Uhr als Kommunikationsinstrument schon immer präsent. Nun scheint das Zeitalter der Smartwatch angebrochen (ggf. jenes, in dem Söhne ihre Väter auslachen oder gar bemitleiden, wenn diese ihnen eine Uhr vermachen), denn Samsung wartet mit einem Spot für die die Smartwatch Galaxy Gear auf und zeigt die Evolution der Uhr - von der frühen Fiktion bis heute in die Realität. Mit dabei sind Captain Kirk, Maxwell Smart, Fred Feuerstein, der Knight Rider u.v.a.


“A long time coming” ist der Titel des Spot für die Smartwatch Galaxy Gear.

Maxwell Smart Samsung Galaxy GearFred Feuerstein Samsung Galaxy SmartwatchKunde: Samsung
Agentur: 72andSunny, Los Angeles
Kreation: Barton Corley, Rob Trent
Text: Barton Corley
Regie: Sam Baerwald


Mehr Werbung von Samsung im Besserwerberblog:
Samsung: Shooting mit Waschmaschine und Bär
iDerdaus
Giorgio Armani: Samsung Galaxy S
  • Twitter
  • Bookmark Samsung Galaxy Gear: A Long Time Coming at del.icio.us
  • Facebook

Trackbacks

Trackback-URL für diesen Eintrag

Der Allnet-Flat Vergleich: 1&1 Allnet Flat zwei Monat kostenfrei

1&1 Allnet Flat zwei Monat kostenfrei – Bei 1&1 bekommen Neukunden die aktuellen Allnet Flatrates nicht nur im monatlichen Preis gesenkt sondern auch noch mit einer Sonderaktion: die ersten beiden Monate wird keine Grundgebühr berechnet,…

14:04

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA




Verwaltung des Blogs

Login