PowerPoint – Unplugged

Nun, zum Glück bin ich kein Deliquent. So hat mir die persönliche Widmung des Buches, das ich zur ungefragten Rezension erhielt, schon sehr gut gefallen.

Und dieser positive Eindruck setzt sich im Innenteil fort. Auf 175 Seiten geben die Autoren Gerriet Danz und Tim Wilberg in Ihrem Buch

33 PowerPoint-Präsentationen wieder, die so nie gehalten wurden, aber durchaus so hätten gehalten werden können. Oder sollen?

Gewiss werden jetzt Unternehmensberater und Risikoanalysten sowie Mediastategen ihre Köpfe schütteln und sich fragen: "Wie kann man denn so viele Präsentationen auf so wenig Raum unterbringen?". Aber jene kann ich beruhigen: Auf den meisten Seiten befinden sich zwei Charts/Slides. Die allerdings (für euch gewiss) ungewohnt übersichtlich, textarm und grafisch hervorragend.

In dem Buch sind enthalten die ungehaltenen Präsentationen von Gott, Jesus Christus sowie seines aktuellen Stellvertreters auf Erden und viele andere ganz irdische Kreaturen mehr, z. B. Christoph Columbus, der Legehenne, Angela Merkel (das ist hier ist eine Aufzählung, keine Apposition (sonst müsste ja auch, wenn schon, dann Ursula von der Leyen dastehen)), dem Weihnachtsmann, Giovanni Trappatoni (Einschub s. o.) - naja, und so weiter.

Eine sehr unterhaltsame, aber für jene, die zur Reflektion fähig sind, auch sehr lohnende, weil mit unter 10 € nicht nur sehr günstige, sondern auch sehr lehrreiche Lektüre, kann man doch erkennen, wie man selbst komplexeste Problemstellungen, z. B. Einsteins Relativitätstheorie, auf engsten Raum klar, knapp und verständlich darstellen kann – falls man’s kann (besser: will).

Kaufen!

Danke an die Autoren.
  • Twitter
  • Bookmark PowerPoint – Unplugged at del.icio.us
  • Facebook

Trackbacks

Trackback-URL für diesen Eintrag

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA




Verwaltung des Blogs

Login