Amnesty International: Unter Folter sagt jeder alles

"Die Zukunft des Rock'n'Roll ist Justin Bieber" Klar - es bedarf besonderer Maßnahmen um Iggy Pop dieses Bekenntnis abzuringen. Die Agentur Air aus Brüssel hat für Amnesty International probate Mittel gefunden um den Godfather of Punk zur Einsicht zu bringen.

Folter Kampagne
So unautorisiert wie grandios: Anti-Folter-Kampagne von Amnesty International. "Unter Folter sagt jeder alles".

Kunde: Amnesty International
Agentur: Air, Brussels
Kreation: Marie-Laure Cliquennois, Grégory Ginterdaele
Art: Jean-Marc Wachsmann
Text: Catherine Quadens
Digitale Bearbeitung: François-Olivier Dedeyn


Weitere Kampagnen von und für Amnesty International: Henkersmahlzeit / Tsunami / Independence / Letter Writing Marathon / Menschen verschwinden
  • Twitter
  • Bookmark Amnesty International: Unter Folter sagt jeder alles at del.icio.us
  • Facebook

Trackbacks

Trackback-URL für diesen Eintrag

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA




Verwaltung des Blogs

Login