STÅL KVITTO: Der IKEA Umtauschbeleg aus Stahl

Unser Wortführer hat es dereinst in ganz anderem Zusammenhang auf den Punkt gebracht: Die langfristig größte Werbewirkung erzeugt das Produkt selbst. Dicht gefolgt, zeitweilig mal überholt, von der Verpackung (weil man zunächst meist auf das Äußere achtet um das Innere kennenzulernen).

Nun hat DDB für IKEA eine ergänzende Werbeform entwickelt, deren Wirkung nicht zu unterschätzen ist: Den Umtauschbeleg.

Umtausch-Quittung IKEA
Die STÅL KVITTO. Gefertigt aus Stahl, eingebrannt mit Lasern, versiegelt mit schlagfestem Lack.

Nun würde allein die Aussicht auf den Erhalt einer solchen stählernen Quittung sicher den einen oder anderen motivieren was Neues zu starten. Selbst wenn es des Montageservices bedarf.



Die Quittung jedoch gibt es bislang nur im Ösiland und spezielll - dies verdeutlicht den Sinn der Aktion - für Produkte mit besonders langer Garantiezeit, wie beispielsweise IKEA Küchen (25 Jahre). Denn endlich hat es mal jemand gemerkt: Bislang halten die Produkte länger als die Kaufbelege. Kassenzettel bleichen nämlich gerne mal aus.

Anfang des Jahres erhielten alle IKEA FAMILY Mitglieder, die seit September 2015 in Österreich eine IKEA Küche gekauft haben den in Stahl gelaserten Garantiebeweis, um – falls nötig – auch in 25 Jahren noch ihren Garantieanspruch geltend machen zu können.
  • Twitter
  • Bookmark STÅL KVITTO: Der IKEA Umtauschbeleg aus Stahl at del.icio.us
  • Facebook

Trackbacks

Trackback-URL für diesen Eintrag

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Susann:

Das ist schon irgendwie eine coole Idee. Nur leider nützt es dann auch nichts, wenn man nicht mehr weiß, wo man den Beleg verstaut hat ;-)
16:13

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA




Verwaltung des Blogs

Login