Ping Pong

Wichtige Blogger TippsWeil ich eben auf der Blogger-Gefahr- und Gedankengut-Resterampe ein Posting zu einem Artikel fand, dem ich vieles entgegenzusetzen hätte, der im Kern aber doch ein bisschen Wahrheit enthält, ein klitzekleiner Zwischenruf: Twitter ist ein Pups. Facebook ist ein Pups. Instagram ist ein Super- und Snapchat ein Megapups. Postings dort stinken kurz, weg sind sie. Gastartikel von Bloggern in anderen Blogs sind entweder ein Hilferuf (Hilfe ich kann das nicht!) oder das Eingeständnis völliger Unfähigkeit (Ich kann das nicht, mach du es für mich!). Die einzig effektive, weil höchst nachhaltige, Form der Vernetzung unter Bloggern ist das direkte Anspiel, der Ping(back). Dann klappt es vielleicht auch mit dem erfolgreichen Bloggen.
  • Twitter
  • Bookmark Ping Pong at del.icio.us
  • Facebook

Trackbacks

Trackback-URL für diesen Eintrag

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA




Verwaltung des Blogs

Login