#GegenDieAngst

Wer, wie meinereiner, zeitlebens auch im Star Trek-Universum unterwegs war und vielleicht sogar noch die Folge "Der Planet der Klone" aus der Next Generation auf dem Schirm hat, der wird beileibe keinen vernünftigen Grund gegen Migration finden (gegen Assimilation schon, von wegen Borg. Aber das nur am Rande). Seither ist bekannt, dass selbst hochgradig intelligente und nahezu perfekt aufgestellte Gesellschaften evolutionstechnisch scheitern, wenn sie sich nicht immer wieder neuen Einflüssen stellen müssen.

Nichtsdestotrotz gibt es da natürlich immer auch Vorbehalte (selbst die Bewohner der Kolonie Mariposa und von Bringloid V waren nur durch gutes Zureden von Captain Picard und die Aussicht auf ungehemmte Polygamie zu überzeugen).

Insbesondere auf unserem Klasse-M Planet geht mitunter sogar die schiere Angst um. Genau dieser will sich, schon seit September diesen Jahres, das FinTech-Unternehmen Azimo (klingt auch ein bisschen nach unendlichen Weiten, ist aber vollends irdisch) mit der Initiative #GegenDieAngst entgegenstellen. Zu diesem Zweck lesen und kommentieren symphatische Menschen Kommentare eher unsympathischer Menschen aus Facebook und Co.



Azimo und Harvard engage! Communications lieferten zudem eine repräsentative Umfrage zum Thema Migration in Deutschland, quasi also Fakten in postfaktischen Zeiten.

Azimo Initiative

Hier findet sich die Studie.

Da könnte der geneigte, ggf. etwas eingeschränkte, Investigativrassist hellhörig und dann auch aufmüpfig werden. Denn schließlich bedient die Initiative ja genau jenen Personenkreis, aus dem sich wesentliche Teile der Kundschaft von Azimo rekrutieren: Migranten, die Geld ins Ausland senden. Womit die Initiative letztlich als – igitt - Werbung entlarvt wäre.

Klügere Menschen, Angehörige der Sternenflotte und bessere Werber werden wohl genau das goutieren. Denn die Initiative bietet das, was gute Werbung eben auch bieten sollte: HALTUNG.

Dennoch: Irgendwas ist schief gelaufen in Sachen Werbung Initiative. Denn bis heute wurde das YouTube-Video gerade mal 397 mal aufgerufen und 9 mal positiv bewertet. Da wäre es 2017 an der Zeit aus der Initiative eine Kampagne zu machen. Ich fürchte, Deutschland kann sie brauchen.
  • Twitter
  • Bookmark #GegenDieAngst at del.icio.us
  • Facebook

Trackbacks

Trackback-URL für diesen Eintrag

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA




Verwaltung des Blogs

Login