Wissen ist Macht - politisches Neuromarketing im US Wahlkampf

Hier ein kurzer Hinweis auf einen sehr lesenwerten Beitrag (en) bei Fast Company zum Thema Neuromarketing bei der letzten US Wahl.

Neuromarketing

Es ist ja kein Geheimnis, dass sich gerade die Politik gerne des Neuromarketings bedient (überrascht hat mich allerdings, dass es offenbar in Südamerika besonders verbreitet ist). Sehr interessant an dem Artikel ist beispielsweise die Tatsache, welche Parteien besonders verstärkt damit arbeiten. Und Statements wie "Ich weiß nicht wie es funktioniert, nur dass es funktioniert." (Senator Brian Boquist) lassen erahnen, dass Politik und Neuromarketing ihre dunklen Seiten ganz gruselig potenzieren können, wenn sie sich zusammentun.

Der Neuromarketing Consultant Patrick Renvoise sagt dazu:

"Derjenige, der am meisten [über Neuromarketing] weiß, gewinnt.
Und das erklärt vielleicht, warum viele Leute so ungern über Neuromarketing sprechen, besonders wenn "Politik" im selben Satz vorkommt."


Gute Manipulatoren waren schon immer ganz vorne, aber Manipulation wird zu einer immer präziseren Wissenschaft, die kein kein Talent mehr erfordert, sondern vor allem Daten und monetäre Mittel.
  • Twitter
  • Bookmark Wissen ist Macht - politisches Neuromarketing im US Wahlkampf  at del.icio.us
  • Facebook

Trackbacks

Trackback-URL für diesen Eintrag

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA


Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!



Verwaltung des Blogs

Login