Hornbach: Der Hornbach-Hammer aus Panzerstahl

Lürzer's Archive Spot der Woche 2013/27: Hornbach 'THE HORNBACH HAMMER made from tank steel'

Gemacht für die Ewigkeit
Ein echter Hammer ist der Spot von Heimat Berlin rund um den Hornbach-Hammer. Dafür wurde eigens ein ein tschechischer Panzer angeschafft, zerlegt und abgekocht. Seit Samstag geht der streng limitierte Hammer (7000 Stück) aus "echtem Panzerstahl" über die Hornbach-Theken des Landes.


Hornbach Hammer DokumentationEntstheungsprozess Hornbach HammerHammer KampagneHornbach Hammer WerbespotProjekt Hornbach Hammer

Die enorm aufwendige Produktion des Hornbach-Hammers lässt sich auch anhand der wunderbar gestalteten und stylisch illustrierten Box nachvollziehen. Ganze 12 Monate verwendeten Heimat und Hornbach auf das Projekt "Hornbach Hammer".

Auch mit einer Infografik wird die Entstehung des Hornbach Hammers dokumentiert:

Hornbach Hammer Infografik

Bereits am 22. Juni wurde der Hammer auf der Hornbach-Facebook-Seite präsentiert. Die nun gestartete klassische Kampagne für das gute Stück wird mit Print- und Plakatmotiven, Online-Spots und umfangreichen Social Media-Maßnahmen begleitet.

Hornbach Plakat

Der Hornbach Hammer. Geboren aus Panzerstahl. Gemacht für die Ewigkeit.

Hornbach HammerKunde: Hornbach
Agentur: Heimat, Berlin
Kreation: Guido Heffels, Kai Heuser
Art: Teresa Jung, Martijn Koster, Susanna Fill
Text: Gün Aydemir, Sabina Hesse, Mirjam Kundt
Produktion: Bigfish


Mehr ausgezeichnete Hornbach-Werbung im Besserwerberblog:
HORNBACH: Und jetzt Du / Hornbach: How much madness are you made of? / Das Haus der Vorstellung / PR-Foto des Jahres 2009

  • Twitter
  • Bookmark Hornbach: Der Hornbach-Hammer aus Panzerstahl at del.icio.us
  • Facebook

Trackbacks

Trackback-URL für diesen Eintrag

dauerwerbeblog.de: PingBack

So geht Storytelling: Der Hornbach-Hammer aus Panzerstahl – Besserwerberblog

17:31

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA




Verwaltung des Blogs

Login