Was ist eigentlich … Qualität? #3 (Genauigkeit)

Keine Frage: Um Standards einhalten zu können, muss man genau sein können. In unserer Rolle als Kunde interessiert uns wahrscheinlich in erster Linie Ergebnisqualität. D.h. wir wollen die Erfüllung einer Funktion und die Einhaltung von definierten Standards gewährleistet sehen. Demgegenüber ist Genauigkeit eine Eigenschaft aus dem Prozess der Erstellung einer Dienstleistung oder eines Produkts. (Und interessiert uns insofern auch als Produzent.)

Am Prozess setzen alle offiziellen Qualitäts-Management- oder –Sicherungs-Programme an. Der Prozess wird segmentiert und für jedes Element und jeden Teilprozess werden operationalisierbare Anforderungen definiert. Was auch immer hier definiert ist, im Alltag der Erfüllung dieser Anforderungen muss Genauigkeit herrschen. Nur mit Genauigkeit, das lehrt – einmal als Vergleich – jedes Computerspiel, ist ein bestimmtes Ergebnis erreichbar. Ich will das nicht genauer ausführen, schließlich geht es hier nicht um die Steuerung großer internationaler Konzerne, sondern darum, was kleinere Unternehmen oder Einzelne tun können: Genauigkeit ist ein guter Anfang, um gut zu sein (oder bleiben oder werden).

Doch auch Genauigkeit ist nicht voraussetzungslos


Um genau zu sein, braucht man grob gesagt: Können und Leidenschaft. Können, klar, aber Leidenschaft? Fähigkeit, sich zu begeistern? Wie soll man darauf ein Unternehmen bauen (außer Steve Jobs‘ Apple)? – Ja, diese Soft-Skills, sie sehen in ihrer Softheit so beliebig aus. In der Gefahr, beliebig zu sein, sind sie auch, aber gleichzeitig wissen wir, wie entscheidend sie sind. Wir sehen es bei jedem Fußball-Turnier. „Gewinnen ist Kopfsache!“ heißt die anerkannte Floskel. Leidenschaft also. Wenn man schätzt und wertvoll und wichtig findet, was man tut. Ich glaube, jeder weiß, wenn auch vielleicht auf eigene und persönliche Art, was damit gemeint ist.

Wer etwas kann und mit Leidenschaft bei der Sache ist, wird auch aufmerksam genug sein, um auf die Details zu achten, was nichts Anderes bedeutet als genau zu sein. Damit ist eine der wichtigsten Voraussetzungen für Qualität gegeben: Präzision. Ein Beispiel?


  • Twitter
  • Bookmark Was ist eigentlich … Qualität? #3 (Genauigkeit) at del.icio.us
  • Facebook

Trackbacks

Trackback-URL für diesen Eintrag

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA




Verwaltung des Blogs

Login