Die besten Auto-Werbespots

Wenn Sie mich vor diesem Posting hier auf Werbung für Autos angesprochen hätten, dann - sorry - hätte mein erster Gedanke wahrscheinlich nicht den kleinen Meisterwerken von Honda, VW, Mercedes & Co. gegolten. Mir wäre stattdessen ein Spot aus den Neunzigern für den Ford Escort in den Sinn gekommen. Das war kein filmisches Meisterwerk, war aber mit dem Song "Eternal Flame" von den Bangles versehen. Gehört auch nicht zu meinen Lieblingsliedern, hängt aber bis heute irgendwie drin und erklärt wohl auch Auswüchse wie diese hier. Wie dem auch immer sei, anbei eine kleine subjektive Auswahl und eine

Liste mit den besten Auto-Spots


Natürlich fehlt hier der eine oder andere Spot. Aber nach der Einbettung von 15 Videos schien mir ein bisschen Rücksichtnahme auf Ihr Flash Player-Plugin angebracht.

Honda: “The Cog”


Produziert Honda eigentlich die besten Autos überhaupt? Um die Frage mal vorsichtig und höchst laienhaft zu beantworten: Eventuell nicht.
Produziert Honda die besten Auto-Werbespots überhaupt? Eventuell schon.



Kultspot von HondaThe Cog von Wieden + Kennedy gilt bis heute als eine der teuersten und aufwendigsten Werbefilmproduktionen aller Zeiten. Über 600 Takes, geschätzte 6.2 Millionen Dollar Produktionskosten, vielleicht mehr Kreativpreise als ein Honda Teile hat.

Honda: Grrr




Honda Werbespot GrrrNochmals, Honda, nochmals Wieden + Kennedy, nochmals großartige Werbung. 2005 wurde mit dem Spot "Grrr", das erste Dieselmodell von Honda beworben.
Weitere Honda-Kampagnen.

Audi: Procon Ten




Wann je wurde ein Sicherheitsfaktor eindringlicher und besser in Szene gesetzt als in desem Spot von Team BBDO aus dem Jahr 1987?

Volkswagen: The Force




extrem erfolgreiche AutowerbungDen Spot der Agentur Deutsch Inc. haben wir hier im Blog in allen Einzelheiten durchgesprochen, sowohl die ursprüngliche, internationale Fassung als auch die verschlimmbesserte deutsche. Der Spot kam erstmals während des Superbowl-Finales 2012 (Wer, von VW mal abgesehen, gewann da gleich noch?) zum Einsatz.

Chrysler: Born of Fire




Apropos Super Bowl... Und wer gewann den 2011? Tatsächlich sollten sich Eminem und Chrysler zu den Gewinnern zählen. Der Spot "Imported From Detroit" ist legendär. Wir sprachen drüber.

BMW: The Hire "Star"




BMW Werbung mit StarsFür die Kurzfilmreihe "The Hire" versammelte BMW 2001 / 2002 ein nie dagewesenes Aufgebot von Stars aus Regie- und Autorenszene. John Frankenheimer, John Woo, Ang Lee, Tony Scott und viele weitere bekannte Namen durften verschiedene BMW-Modelle in Szene setzen. Im Spot "Star" durfte Clive Owen die damalige Angetraute von Regisseur Guy Ritchie, Madonna, mal so richtig durchschütteln. Alle Spots fasste BMW später auf einer DVD zusammen, welche heute als Rarität gilt. By the way: Danke.

Audi: Sprungschanze




Audi Werbespot SpungschanzeEin Spot aus dem Jahr 1986. Unvergessen. Lergendär. Die ins Bild gesetzte Manifestation des "Vorsprung durch Technik"-Claims.
Team/BBDO schickte den Audi quattro die Schanze hinauf.
Weitere Kampagnen von Audi.

Volvo Trucks: The Epic Split




Über Van Dammes Epic Split muss man nichts mehr sagen, oder? Geiler geht wohl nicht.
Forsman & Bodenfors realisierten den Werbefilm im Jahr 2013 für Volvo Trucks.

Mercedes: Silence




Springer & Jacoby gibt es schon lange nicht mehr. Aber es gibt so etwas wie ein Vermächtnis. Die Mercedes-Spots der Agentur. Der Spot "Silence" stammt aus dem Jahr 1999.

Mercedes: Die Ohrfeige




Der TV-Spot "Ohrfeige", ebenfalls von Springer & Jacoby für Mercedes-Benz, aus dem Jahr 1995 gehört zu den Klassikern der deutschen Werbegeschiche und ganz sicher ins Repertoire aller Storytelling-Seminaranbieter.

Volkswagen: Drehzahlmesser




Lustige AutowerbungHaben Sie auch nur je einen Gedanken an den Drehzahlmesser Ihres Autos verschwendet? Also, ich nicht. Aber es soll Menschen geben, die das tun. Selbst in Situationen, die das eigentlich verbieten sollten. "Drehzalmesser". Ein Spot von DDB Berlin für Volkswagen aus dem Jahr 2002.

Volkswagen - Lamp Post




VW Polo SpotSchon ganz ganz lange her. 1998 kreierte DDB London diese Idee für den VW Polo. Seither ist der Spot in mehr oder weniger jedem Ranking rund um die besten Autowerbespots zu finden. Zu Recht und somit auch hier.

Honda: Hands




"Let's see what curiosity can do..." Ein weiterer großer Wurf von Wieden + Kennedy für Honda: Hands.


Renault: Baguette




Wer sagt denn, dass man in Auto-Werbespots auch immer Autos zeigen muss? Renault jedenfalls traute dem Konsumenten 2007 mal was zu und ließ Spielraum für Assoziationen. Sushi, Knäcke-Brot, Bratwurst sind chancenlos gegen ein französisches Baguette.

Mercedes: Sorry




Mercedes Autowerbung 2010Und dann wäre da noch der von Jung von Matt 2010 realisierte Spot, der es nie so richtig in die Werbeblöcke geschafft hat, weil er schneller zurückgezogen wurde als manch einer Sensenmann sagen konnte. Nichtsdestotrotz ist es einer der allerbesten Auto-Werbespots. Mehr über das Storytelling bei Bloggerkollegin Fleing.

Weitere, grandiose Auto-Werbespots


Wie eingangs erwähnt, mit Rücksicht auf Ladezeiten und Ihr Flash Player-Plugin, finden sich bei nachgenannten Spots Links in die Peripherie.

Jeep: Snow Covered


Jeep AutowerbungWenn Sie das Auto im Spot vergebens suchen, sind Sie nicht etwa schneeblind. Das ist durchaus so gewollt. Es geht um die Botschaft: There´s only one Jeep...
Der Spot bei youtube

Saturn - Sheet Metal


Saturn Autowerbung WerbespotDieser Spot von Goodby, Silverstein & Partners für die amerikanische Automarke Saturn kommt zunächst einmal ganz ohne Autos aus und rückt jene, die sie fahren in den Mittelpunkt. Ziemlich genial.
Der Spot bei youtube.

Toyota: Nichts ist unmöglich


Toyota und die singenden AffenMan schrieb das Jahr 1992, als Toyota erstmals die singenden Affen in den Werbeblock schickte. „Nichts ist unmöööglich“ gehörte seither zu den beliebtesten Slogans und ist bis heute mit der Marke Toyota verbunden. 2011 gab es ein kleines tierisches Comeback.
Einen der Spots gibt es hier bei youtube.


Mehr gelungene Auto-Werbespots im Besserwerberblog:

Nissan: Front Independent Suspension / Audi: Rubik Cube / Citroën: Unmistakeably German / Honda: Choir / Mercedes: Magic Body Control / Ford: Road not taken


Übrigens auch sehr schön: Die Kollegen vom Klonblog haben vor geraumer Zeit eine Sammlung mit Printkampagnen der Automobilhersteller veröffentlicht. Hier entlang...
  • Twitter
  • Bookmark Die besten Auto-Werbespots at del.icio.us
  • Facebook

Trackbacks

Trackback-URL für diesen Eintrag

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA


Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!



Verwaltung des Blogs

Login