Markenbildung ist Sehnsuchtsbildung ist Markenbildung

Wie verändert man die Welt? Wie macht man die Welt zu einem besseren Ort? Durch Bildung. Aber von welcher Bildung sprechen wir da genau? Ausbildung, Fortbildung, Weiterbildung, Meinungsbildung? Ja, das ist alles nett, das ist bestimmt auch konsensfähig, aber ist das alles? Ich glaube nicht. Neulich habe ich den Begriff "Sehnsuchtsbildung" aufgeschnappt. Meiner Meinung nach ist das schon näher dran - an dem, worauf es ankommt. Sehnsucht. Sehnsucht und ihre Brüder und Schwestern, zum Beispiel die Visionen. Auch die Fantasie gehört hierher. Meines Erachtens gehört grundsätzlich Realitätsskepsis dazu, sich mit alternativen Entwürfen für egal, was, neben der Wirklichkeit zu interessieren.

Markenbildung ist Sehnsuchtsbildung ist Markenbildung

Und, liebe Leser, das ist auch in diesem Blog das Einzige, was mich interessiert. Ich bin der Überzeugung, dass es wichtiger ist, sich mit der Bildung der richtigen Sehnsüchte zu beschäftigen als mit Umsetzungsfragen. Das ist für mich eine Variante der Frage nach dem richtigen Ziel. Schließlich ist es sinnlos, pragmatisch und handwerklich kompetent zu sein, wenn man nicht das richtige Ziel hat. Was nützt es, gut ausgebildet und damit wohl auch schnell zu sein, wenn man auf dem Holzweg ist?

Pragmatisch für das, was ich hier schreibe, heißt das: Ich halte es für sinnlos, Tipps zu geben, How-to-do-dies und How-to-to-das und wie unser Handwerk funktioniert, solange nicht ausdiskutiert ist, wohin es grundsätzlich gehen soll. Auf jeden Fall schon einmal nicht in Richtung von noch mehr austauschbarem Content. Wobei es kaum überrascht, dass natürlich jeder, der solchen Content in die Welt setzt, überzeugt ist, dass sein Zeug nicht beliebig und austauschbar ist.

Richtig, ich habe gerade gesagt, dass man mit geilen Marken die Welt verbessern kann. Die Kommunikation schon mal auf jeden Fall.
  • Twitter
  • Bookmark Markenbildung ist Sehnsuchtsbildung ist Markenbildung at del.icio.us
  • Facebook

Trackbacks

Trackback-URL für diesen Eintrag

Besserwerberblog • Marketing für Besserwerber: Brauchen Blogs SEO?

Um die Antwort vorwegzunehmen: Wahrscheinlich JEIN! Aber von Beginn an: Kürzlich wurden wir gebeten, einmal das SEO Plugin von DELUCKS unter die Lupe zu nehmen und - naturalmente - drüber zu bloggen. Nach Möglichkeit so richtig schön fachlich aufgedrös

14:25

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA




Verwaltung des Blogs

Login