Stoppen Kundenstopper Kunden? JEIN!

Gut. Die Frage in der Headline behandelt nicht so ganz die mit diesem Blogbeitrag verbundene Intention des Autors, wenngleich sie ganz wunderbar zum beispielgebendem Produkt passt. Die Antwort hingegen führt zum Thema: Dem JEIN!

Dennoch sei die Frage kurz abgehandelt, da sie von Menschen außerhalb der Werbebranche, ohne nähere Kenntnisse rund um Kundenstopper, Straßenreiter, Klappaufsteller, leicht falsch interpretiert werden kann:

    Ja, meist wirken sie verkaufsfördernd.

    Nein, gewöhnlich halten sie Menschen nicht davon ab, Kunde zu werden.


JA bzw. Nein. Also: JEIN!
Kundenstopper, Bockständer, Klappaufsteller
Frage nicht, was ein Klapprahmen für dich tun kann - tu was für den Klapprahmen. Stell ihn auf. alu-werbetraeger.de hat das Copyright fürs Bild


Ein Leser schrieb bereits vor einiger Zeit:

Liebe Besserwerber. Seit mehr als 10 Jahren lese und lerne ich täglich in Eurem Marketing-Blog. Ich halte es für das beste Blog der Welt und habe Euch sowohl für das Bundesverdienstkreuz vorgeschlagen als auch in meinem Testament bedacht...


OK, dass schrieb er jetzt nicht ganz genau so. Die folgenden Fragen hat er aber (sinnngemäß) gestellt:

Kennt Ihr vielleicht Studienergebnisse oder verlässliche Erfahrungsberichte im Internet für den Bereich klassischer Werbetechnik/Werbeaufsteller etc. In unserer Firma haben wir darüber gesprochen, Klappaufsteller für unsere Werbung zu nutzen. Ich möchte aber zunächst prüfen ob sich das auch lohnt. Habt Ihr eine Empfehlung für mich?


Na fein! Herein, willkommen im Verein!
Werter Leser, offenbar stecken Sie da in einem kleinen aber ausgeprägtem
SOLL-ICH'S-WIRKLICH-MACHEN-ODER-LASS-ICH'S-LIEBER-SEIN-Dilemmma.
Aber natürlich können wir helfen.

Nein. Wir kennen leider weder aktuelle Untersuchungen, noch glaubwürdige oder gar glaubhafte Erfahrungsberichte zu Klappaufstellern. Und mit Statistiken ist das immmer so ne Sache. Und mit Erfahrungsberichten... - Oh Gott, lassen wir das lieber.

Aber: Ja. Wir haben eine Empfehlung. Dazu aber zunächst ein paar Gegenfragen:
Wie lange recherchierst Du schon zum Thema?
Was kostet Deine Arbeitsstunde? Brutto?

Und wenn Du, lieber Leser, jetzt nicht ganz weit unterm Mindestlohn liegst, dann ist Deine Frage eigentlich schon beantwortet. Einen schmucken Klapprahmen (Alu) gibt es schon für rd. 60/70 Euro. Bei einem Hunderter Budget ist da auch noch der Druck für ein schickes Plakat drin. Womit wieder mal bewiesen wäre: Probieren geht über Studieren! Außerdem ist Ja immer besser als Jein!

Wir hoffen Dir eine kleine Hilfe gewesen zu sein.

Teile der in diesem Post verwendeten Lyrics verstehen sich als Reminiszenz an die Quelle allen Jeins:
  • Twitter
  • Bookmark Stoppen Kundenstopper Kunden? JEIN! at del.icio.us
  • Facebook

Trackbacks

Trackback-URL für diesen Eintrag

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Torsten Matthes:

Begeistert über den Einsatz moderner Medien (Musik).
16:51

Frank:

Wie es schon im Video heißt: Es ist 1996!
22:23

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA




Verwaltung des Blogs

Login