Freiraum an Deck

Scholz & Friends Hamburg starten orchestrierte Launchkampagne für die neue Kreuzfahrtmarke TUI Cruises unter dem Motto „Mein Schiff“

TUI Cruises
„Das ist genau mein Schiff“ – dieses Gefühl vermittelt die aktuelle Launch-Kampagne von Scholz & Friends Hamburg für die neue Kreuzfahrtmarke TUI Cruises. Denn an Bord der TUI Cruises wird alles dafür getan, dass man die Magie und Inspiration des Meeres genießen kann. Die Kampagne ist ab sofort on air und umfasst Anzeigen, City Light Poster, TV und den Katalog. Der Onlineauftritt www.tuicruises.com wurde von der deepblue networks AG realisiert und macht dem Besucher schon jetzt Lust auf „Meer erleben mit allen Sinnen!“

Mit dem Kampagnenkonzept „Mein Schiff“ fokussiert Scholz & Friends Hamburg die individuellen Angebote und den Freiraum an Deck, der dafür sorgt, dass der Gast die Freiheit erleben kann, die einen Urlaub auf dem Wasser so besonders macht. So sieht man zum Beispiel auf einem Motiv ein junges Paar, das entspannt in einer Hängematte liegt und verträumt auf das weite, türkise Meer blickt. Die Headline dazu lautet: „Wie kann man hier nur so gut durchatmen, obwohl einem der Ausblick den Atem raubt.“

Kernzielgruppe der Kampagne sind Paare und Familien, die im Urlaub Wert auf Genießen und Entspannen legen und an Bord nicht auf Individualität und Privatsphäre verzichten möchten.

Die Printmotive sind ab dem 1. September 2008 in Titeln wie z.B. Stern, Spiegel, Manager Magazin, Freundin, Gala, Schöner Wohnen und Geo zu sehen.

Die TUI Cruises GmbH ist ein Gemeinschaftsunternehmen der TUI AG und Royal Caribbean Cruises Ltd. Ab Mai 2009 bietet TUI Cruises Urlaub auf dem Meer für den deutschsprachigen Markt. Erstes Schiff der neuen Kreuzfahrtmarke ist ein Vier-Sterne-Plus-Schiff, das noch vor der Indienststellung als TUI Cruises Schiff durch umfangreiche bauliche Maßnahmen den Bedürfnissen deutschsprachiger Gäste und dem TUI Cruises Konzept angepasst wird.


Kunde: TUI Cruises
Director Marketing: Ina zur Oven-Krockhaus

Agentur: Scholz & Friends Hamburg (Print, Outdoor, TV, Katalog)
Geschäftsführer Beratung: Frank-Michael Trau
Geschäftsführer Kreation: Stefan Setzkorn
Etat-Direktorin: Katja Noack
Beratung: Kerstin Hagg, Beate Jeska
CD: Suze Barrett, Dennis Lück
Art Direction Klassik: Marcin Baba
Text: Melanie Hölting

Fotograf: Gerd George
Mediaagentur: Mediacom

Scholz & Friends Hamburg Design (Literatur)
Head of Design: Christian Döring

deepblue networks (Online)
Vorstand Digital Solutions: Oliver Czok
Etat-Direktor: Jürgen Schaub
CD Concept: Christian Thron
Online Conception: Gerrit Dreher, Stefanie Hesse
CD: Nana Sittard
  • Twitter
  • Bookmark Freiraum an Deck at del.icio.us
  • Facebook

Trackbacks

Trackback-URL für diesen Eintrag

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA


Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!

Das Werbe-Kolleg



Was ist Above-the-line / Below-the-line?
Above-the-line ist Jedermannwerbung, Below-the-line ist Zielgruppenkommunikation.
Was ist eigentlich ... ein Briefing?
Briefinggespräche, Marketing Briefings, Agentur Briefings, sind super für Kunden und Agenturen. Wie eine Therapie, quasi.





Was ist eigentlich ... Gendermarketing?
Marketing ist das Streben nach dem Geld anderer. Gendermarketing will Geld von Frauen.
Was ist ein Marketing-Experte?
Mancher nennt sich Marketing-Experte. Aber wie erkennt man einen Marketing- Experten und was macht den Experten zum Experten?
Was ist eigentlich ... Positionierung?
Positionierung ist die Quantenphysik im Marketing.
Was ist eigentlich ... PR?
PR steht für Poesie-Redaktion.
Was ist eigentlich ... Social Media?
Social Media ist ein Halluzinogen. Es sei denn, man ist Anbieter von Social Media Marketing.
Was ist eigentlich ein Testimonial?
Ein Testimonial ist Verbalprostitution.