Plastiktüte oder Folterinstrument?

Scholz & Friends entwickelt neuen Spendenaufruf für die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte und macht die Folie, die abonnierte Zeitschriften zum Versand umhüllt, zum Symbol für Menschenrechtsverletzungen.

Die Abo-Auflage der Mai-Ausgabe von NEON erscheint mit einem ungewöhnlichem Anschreiben

Plastiktuete Folterinstrument
Für die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM) realisierte Scholz & Friends eine doppelseitige Anzeige, die der Abo-Auflage der – eingeschweißten – Mai-Ausgabe von NEON beiliegt. Auf der Außenseite des Spendenaufrufes ist das Gesicht einer Person zu sehen, die durch die über ihren Kopf gezogene durchsichtige Plastiktüte zu ersticken droht. Unter dem Motto „Für uns nur eine Plastiktüte. Woanders ein Folterinstrument“, informiert das Schreiben über die zahlreichen Menschenrechtsverletzungen weltweit und ruft zur Spende für die IGFM auf.

Die 1972 gegründete IGFM unterstützt Menschen, die sich gewaltlos für die Verwirklichung der Menschenrechte in ihren Ländern einsetzen oder die verfolgt werden, weil sie ihre Rechte einfordern. Neben humanitärer Hilfe leistet die Nicht-regierungs-organisation auch Aufklärungs- und Projektarbeit weltweit.

Kunde: Internationale Gesellschaft für Menschenrechte e.V.
Vorstandssprecher: Martin Lessenthin
Geschäftsführer: Karl Hafen

Agentur: Scholz & Friends Hamburg
Beratung: Florian Kienle, Sarah Schulte-Herbrüggen
Kreation: Matthias Schmidt, Stefan Setzkorn, Pedro Sydow, Dirk Silz, Nils Hipp, Tobias Rabe, Marc Kittel
Art Buying: Nadine Passerini

Scholz & Friends Strategy Group
Frank Reifberger

Fotografie: Gerd George
Postproduction: Metagate
  • Twitter
  • Bookmark Plastiktüte oder Folterinstrument?  at del.icio.us
  • Facebook

Trackbacks

Trackback-URL für diesen Eintrag

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA


Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!

Das Werbe-Kolleg



Was ist Above-the-line / Below-the-line?
Above-the-line ist Jedermannwerbung, Below-the-line ist Zielgruppenkommunikation.
Was ist eigentlich ... ein Briefing?
Briefinggespräche, Marketing Briefings, Agentur Briefings, sind super für Kunden und Agenturen. Wie eine Therapie, quasi.





Was ist eigentlich ... Gendermarketing?
Marketing ist das Streben nach dem Geld anderer. Gendermarketing will Geld von Frauen.
Was ist ein Marketing-Experte?
Mancher nennt sich Marketing-Experte. Aber wie erkennt man einen Marketing- Experten und was macht den Experten zum Experten?
Was ist eigentlich ... Positionierung?
Positionierung ist die Quantenphysik im Marketing.
Was ist eigentlich ... PR?
PR steht für Poesie-Redaktion.
Was ist eigentlich ... Social Media?
Social Media ist ein Halluzinogen. Es sei denn, man ist Anbieter von Social Media Marketing.
Was ist eigentlich ein Testimonial?
Ein Testimonial ist Verbalprostitution.